Pressemitteilung

Nachruf auf Wolfgang Brennfleck

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Wolfgang Brennfleck. Der langjährige Vorsitzende des ASB-Landesverbandes Hessen und Träger des Bundesverdienstkreuzes verstarb in der Nacht zum 23. Dezember 2020 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Wolfgang Brennfleck. Der langjährige Vorsitzende des ASB-Landesverbandes Hessen und Träger des Bundesverdienstkreuzes verstarb in der Nacht zum 23. Dezember 2020 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren.

„Wir trauern gemeinsam mit der Familie um Wolfgang Brennfleck“, so der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein. „Einen Menschen zu verlieren ist das Schlimmste, was passieren kann, so kurz vor Weihnachten schmerzt es umso mehr.“

Wolfgang Brennfleck trat 1973 in den ASB ein und engagierte sich zunächst ehrenamtlich im Krankentransport und Rettungsdienst. Er übernahm in den folgenden Jahren mehr und mehr Verantwortung, zunächst im ASB-Ortsverband Höchst, ab 1990 dann auch im Landesverband Hessen, dessen Vorsitzender er 1998 wurde. Dieses Amt übte er bis 2010 aus und wurde danach Ehrenvorsitzender.

Knut Fleckenstein: „Wir haben Wolfgang Brennfleck als langjährigen Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen sehr geschätzt und werden seine Verdienste für den ASB stets in guter Erinnerung behalten.“

Der Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein mit dem ASB-Bundesvorstand und die Bundesgeschäftsführung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ASB Deutschland e. V.