SAM.I-Präsidiumssitzung

Kooperation zwischen SAM.I und SOLIDAR

In Brüssel trafen sich kürzlich Vertreter europäischer Samariterorganisationen zur Präsidiumssitzung von SAMARITAN INTERNATIONAL (SAM.I). Im Rahmen des Treffens wurde ein Kooperationsvertrag zwischen SAM.I und dem europäischen Netzwerk SOLIDAR unterzeichnet.

Am 10. April 2013 traf sich das Präsidium von SAMARITAN INTERNATIONAL (SAM.I) zu seiner halbjährlichen Sitzung. Das jüngste Treffen der Samariterorganisationen fand im Europa-Parlament in Brüssel statt. Unter der Leitung des ASB-Bundesvorsitzenden und SAM.I-Präsidenten Knut Fleckenstein diskutierten SAM.I-Vertreter aus Deutschland, Österreich, Lettland, Polen und Südtirol.

Um zukünftig die Zusammenarbeit mit dem europäischen Netzwerk SOLIDAR zu vertiefen, wurde in Brüssel ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Damit möchten SAM.I und SOLIDAR auch die gemeinsame Interessenvertretung zum Thema Sozialwirtschaft vorantreiben.

SAM.I-Forum 2013

Auf der Präsidiumssitzung wurden außerdem die Planungen zum diesjährigen SAMARITAN Forum, das am 22. August 2013 in Berlin stattfinden wird, konkretisiert. Dort wird erstmalig die Auszeichnung SAMARITAN´s BEST verliehen. Prämiert werden jeweils ein internationales Partnerschaftsprojekt sowie ein innovatives, nationales Projekt der SAM.I-Mitgliedsorganisationen.

Christian Reuter, ASB-Bundesgeschäftsführer und SAM.I-Generalsekretär, betonte am Rande der Sitzung in Brüssel: „SAMARITAN’S BEST“ ist nicht nur Ausdruck der Anerkennung für das außergewöhnliche Freiwilligenengagement innerhalb der Mitgliedsverbände, sondern auch als Impuls für neue Projektkooperationen von großem Wert.“

Weitere Themen der SAM.I-Präsidiumssitzung waren Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung durch die Europäische Union (EU).

Mehr Informationen finden Sie auch auf der SAM.I-Website unter www.samaritan.info/view.php3?show=5100000400006210233

Marion Michels