ASB Magazin Dezember2015

Was Flüchtlinge bewegt und motiviert, welche Schicksale zusammentreffen und wie die Helfer ihre Aufgaben meistern – das erlebte ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch drei Tage lang bei seiner Hospitanz in einer Flüchtlingsunterkunft.

Parlamentarischer Abend des ASB in Berlin

Das Thema Flüchtlingshilfe stand auch im Mittelpunkt des Parlamentarischen Abends, zu dem u. a. der Staatssekretär im Innenministerium, Hans-Georg Engelke, der CDU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder sowie Vertreter befreundeter Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen erschienen waren.

25 Jahre ASB in Ost- und Mitteldeutschland

Ein besonderes Jubiläum feierte der ASB im November in der thüringischen Landesvertretung in Berlin: Vor 25 Jahren, kurz nach dem Mauerfall, gründeten sich die ersten ASB-Verbände wieder. Anlass für eine Jubiläumsfeier mit Zeitzeugen, Gründungsvätern und Gästen aus Politik und Gesellschaft.

Der Annemarie-Renger-Preis

Bereits zum dritten Mal wurde der Annemarie-Renger-Preis des ASB für herausragendes ehrenamtliches Engagement an eine prominente Persönlichkeit vergeben. Nach Jan Josef Liefers (2013) und Reinhold Beckmann (2014) ist in diesem Jahr der Schauspieler Wolfgang Stumph der Preisträger.

Außerdem im Dezemberheft: ein ungewöhnliches Schulprojekt zur Ersten Hilfe, der Bericht über eine Reise des ASB-Bundesvorsitzenden Knut Fleckenstein MdEP zu ASB-Flüchtlingsprojekten in Serbien und das Porträt eines Cottbuser Altenpflegers. Wie immer runden interessante Ratgeber, Rätsel und der Mitgliederservice das Leseangebot ab.